04102 - 98 11 38 od.
040 - 414 310 606

kontakt@gruss-hygiene.de

Oder nutzen Sie das Kontaktformular

Gerne im Einsatz:
früh morgens und
abends

Einsatzgebiet

in Ahrensburg, Ammersbek, Bad Oldesloe, Bargteheide, Barsbüttel, Glinde, Großhansdorf, Hamburg, Oststeinbeck, Reinbek, Siek, Trittau, Kreis Stormarn ...

... und in allen anderen Orten innerhalb des Kreises in der Karte


Anzeichen und Folgen
Mäusebekämpfung

Mäusearten

Hier finden Sie eine Übersicht der häufigsten Mäusearten, die in Häusern, Schuppen oder Lagerräumen zu finden sind. Weiter unten werden die Unterschiede zwischen Hausmaus und Waldmaus beschrieben.

Übersicht Mäusearten

Bisam Brandmaus Erdmaus Feldmaus
Bisam [Foto: Cephas] Brandmaus [Foto: Gower] Erdmaus [Foto: Fer boei] Feldmaus [Foto: Dieter TD]
       
Gelbhalsmaus Hausmaus Hausratte Rötelmaus
Gelbhalsmaus [Foto: Vojtech.dostal] Hausmaus [Foto: George Shuklin] Hausratte [Foto: Martin Lemke] Rötelmaus [Foto: Evan James hymo]
       
Waldmaus Wanderratte Wühlmaus (Schermaus)  
Waldmaus [Foto: Hans Hillewaert] Wanderratte [Foto: Hans-Jörg Hellwig] Schermaus [Foto: Mathias Gruß]  
       


Unterscheidungsmerkmale von Hausmaus und Waldmaus

  Hausmaus Waldmaus
Aussehen: Hausmaus [Foto: unknown] Waldmaus [Foto: Jackhynes]
Kopf-Rumpf-Länge: 7 bis 11 cm 8 bis 11 cm
Schwanzlänge: 7 bis 10 cm 7 bis 11,5 cm
Gewicht: 20 bis 25 Gramm 13 bis 36 Gramm
Oberseite: Grau bis braungrau gelb- bis graubraun
Unterseite: Etwas heller als die Oberseite Schmutzig weiß
Besonderheiten:
  • Schwanz mit deutlich sichtbaren Schuppenringen versehen und spärlich behaart
  • Muffiger Geruch
  • Eine Brustzeichnung fehlt oder ist nur als gelblichbrauner, längsovaler Fleck ausgebildet
  • Hinterfüße oberseits weiß behaart
  • Hinterbeine kräftig ausgebildet
  • Guter Kletterer